Archiv der Kategorie: Stellenanzeigen

Stellenanzeigen im Bereich Personal und Organisation

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Stelle an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Lehrstuhl für BWL, insb. Arbeit, Personal und Organisation, 75,00 %, EG 13 TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • eigenverantwortliche Übernahme von Lehrveranstaltungen sowie Betreuung von Projekt- und Abschlussarbeiten
  • Mitwirkung an (drittmittelgeförderten) Forschungsprojekten des Lehrstuhls
  • kreative Mitgestaltung der Forschungsprozesse und enge Einbindung in die empirische Forschung
  • Mitarbeit an Publikationsvorhaben des Lehrstuhls
  • Möglichkeit zur Arbeit an einer Promotion

Unsere Anforderungen:

  • überdurchschnittlich abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (M.Sc. / M.A. / Diplom / Magister) der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften/Soziologie oder Psychologie jeweils mit Studienschwerpunkt in den Bereichen Arbeit, Personal, Organisation oder Management oder
  • überdurchschnittlicher Bachelorabschluss und kurz vor Beendigung des Masterstudiums ebenfalls mit den o.g. Fachrichtungen und Schwerpunkten
  • hohes Interesse an und erste Erfahrungen in der quantitativen oder qualitativen empirischen Forschung
  • gute Englisch- und MS-Office-Kenntnisse
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit, überdurchschnittliches Engagement und Belastbarkeit sowie die Fähigkeit zu selbstständiger wissenschaftlicher Arbeit

Wir bieten Ihnen u.a.:

  • Arbeit in einem interdisziplinären, engagierten und leistungsstarken Team mit offener, konstruktiver Atmosphäre
  • Möglichkeit der Teilnahme an internationalen Konferenzen

Bewerbungsfrist: 05. Oktober 2022
Start: 01. Januar 2023; zunächst befristet für die Dauer von 33 Monaten mit der Option auf Verlängerung.
Zur vollständigen Ausschreibung inkl. weiterer Infos, Kontakt und Fristen.

Stellenausschreibung: 3x Wissenschaftliche Mitarbeit, teilweise mit Möglichkeit zur Promotion

Wir suchen eine Person aus dem Fachbereich Psychologie für ein interdisziplinäres Forschungsprojekt zur Analyse und Erhöhung der Sichtbarkeit von Wissenschaftlerinnen in der medialen Öffentlichkeit (Interne wissenschaftliche Mitarbeit mit Gelegenheit zur Promotion).
Entgeltgruppe 13 TV-L, 75 oder 100%, Vertragslaufzeit nach Vereinbarung.
Bewerbungsfrist: 30. September 2022
Start: ab Ende 2022/Beginn 2023
Zur vollständigen Ausschreibung inkl. weiterer Infos, Kontakt und Fristen.

Wir suchen eine Person aus dem Fachbereich Informatik für ein interdisziplinäres Forschungsprojekt zur KI (inbes. NLP)-gestützten Analyse der medialen Darstellung von Wissenschaftlerinnen in der Öffentlichkeit. Entgeltgruppe 13 TV-L, 75 oder 100%, Vertragslaufzeit nach Vereinbarung
Bewerbungsfrist: 30. September 2022
Start: ab Ende 2022/Beginn 2023
Zur vollständigen Ausschreibung inkl. weiterer Infos, Kontakt und Fristen.

Wir suchen eine Person für interne wissenschaftliche Mitarbeit mit Gelegenheit zur Promotion, Entgeltgruppe 13 TV-L, 75 oder 100%, Vertragslaufzeit nach Vereinbarung
Bewerbungsfrist: 30. September 2022
Start: ab Ende 2022/Beginn 2023
Zur vollständigen Ausschreibung inkl. weiterer Infos, Kontakt und Fristen.

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Stelle als teilzeitbeschäftigte/r Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (75 %, Entgeltgruppe 13 TV-L), befristet bis 30.09.2024 mit der Option der Weiterbeschäftigung und Aufstockung (je nach haushaltsrechtlicher Verfügbarkeit). Die befristete Einstellung erfolgt gemäß den Regelungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) und des Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes (SächsHSFG) in der jeweils geltenden Fassung. Es handelt sich dabei um eine Stelle zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion oder Habilitation).

Ihr Profil

Wenn das nachfolgende Kompetenzprofil im Wesentlichen auf Sie zutrifft, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:

  • sehr gut abgeschlossenes wirtschafts- bzw. sozialwissenschaftliches Hochschulstudium, welches den Zugang zur entsprechenden Qualifikationsebene eröffnet,
  • verhaltenswissenschaftliche Grundausrichtung Ihres Studiums mit vertiefenden Kenntnissen in den Bereichen Personalmanagement, Organisation und Führung,
  • ausgeprägtes Interesse an wissenschaftlicher Arbeit und Forschung verbunden mit dem Ziel der wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion oder Habilitation),
  • fortgeschrittene Kenntnisse in qualitativer und/oder quantitativer empirischer Forschung und Datenauswertung,
  • erste Erfahrungen in der wissenschaftlichen Lehre und/oder der Unternehmenspraxis sind von Vorteil,
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse,
  • Sie sind ferner überdurchschnittlich motiviert und arbeiten gerne im Team.

Zudem müssen Sie die Einstellungsvoraussetzungen gemäß § 71 SächsHSFG erfüllen.

Aufgabenbereiche

  • Mitarbeit in der Forschung, Lehre und Organisation der Professur und der Fakultät,
  • Eigenständige Ausgestaltung und Umsetzung der Lehre (3 LVS) insbesondere im Rahmen von vorlesungsbegleitenden Übungen und studentischer Projektarbeit,
  • Forschungstätigkeit und Publikationen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften sowie Präsentation der Ergebnisse auf internationalen Tagungen/Konferenzen in den zentralen Forschungsfeldern der Professur.

Bewerbungsfrist: 30. September 2022.
Start: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
(befristet bis 30.09.2024 mit evtl. Option der Weiterbeschäftigung und Aufstockung)
Zur vollständigen Ausschreibung inkl. weiterer Infos, Kontakt und Fristen
.

 

Stellenausschreibung: W1 – Juniorprofessorship (f/m/d) in International Management with Tenure Track (W2)

The Faculty of Business Administration and Economics is seeking to fill the following
position: W1 – Juniorprofessorship (f/m/d) in International Management with Tenure Track (W2). The successful candidate is capable of teaching International Management at university level, publishing in international scholarly journals and raising research funding. Their field of research is in one or several areas of international management (including foreign business systems and institutions), preferably focusing on more strategic topics such as global strategy, multinational enterprises, internationalization processes, foreign entry strategies, or international entrepreneurship. The tenure track opens up the opportunity to work as a W2-professor in these areas in the future. The Junior Professorship is an integral part of the Management Department, which offers a research environment that focuses primarily on quantitative methodologies, applying analytical, empirical and experimental methods. The candidate is expected to work in and contribute to joint research projects, including the Department’s evolving research programme in “Unternehmertum”. The successful candidate will teach various modules in international management in the faculty’s International Business Studies (IBS) programmes at bachelor and master level, as well as in other programmes, such as Management (M.Sc.). Although the teaching language is English, the candidate is also fluent in German. The courses cover international management as well as comparative institutions. The IBS programmes focus on particular languages. It is therefore advantageous for the candidate to have some expertise in the business institutions of countries with English, French or Spanish as official languages.

Hiring requirements:
The candidate has a completed university degree, demonstrates pedagogical aptitude and has achieved an outstanding Ph.D. degree within the last five years. The candidate has ideally published research in international journals or shows the corresponding potential through accepted conference papers or research papers in review processes in international journals (University Law of the State of NRW § 37 Abs. 2 HG NRW).

Paderborn University is seeking to increase the percentage of women among the academic staff and therefore strongly encourages applications from qualified female scientists. ln case of equal qualifications and achievements, women will be given preferential consideration according to state law (LGG). Applications from qualified handicapped persons are also encouraged.

Application Deadline: 15 August 2022.
Application via this link.
Data protection information here.
Zur vollständigen Ausschreibung inkl. weiterer Infos, Kontakt und Fristen.

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in/ Operative Labor Leitung (TV-L E13, 50 – 75 %, befristet auf drei Jahre)

Der Lehrstuhl für Unternehmensführung der TUM School of Management unter Leitung von Prof. Dr. Alwine Mohnen sucht zur Ergänzung seines Teams eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in/ Operative Labor Leitung.

Aufgaben:

  • Technische und organisatorische Betreuung des Experimentallabors
  • Pflege der Teilnehmerdatenbank des Labors
  • Konzeption und Durchführung eigener und gemeinsamer Forschungsprojekte
  • Präsentation der Forschungsergebnisse auf Fachkonferenzen
  • Veröffentlichung der Forschungsergebnisse in internationalen Fachzeitschriften
  • Mitarbeit in Organisation und Lehre (Betreuung von Lehrveranstaltungen und Abschlussarbeiten)

Anforderungen:

  • Ein mit sehr gutem Erfolg abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder einer benachbarten Disziplin
  • Hohes Maß an Motivation
  • Spaß an interdisziplinärer Forschung/Arbeit
  • Freude an wissenschaftlicher Arbeit und am Publizieren
  • Gute IT-Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office
  • Kenntnisse in den Bereichen Ökonometrie, empirische Forschung und experimentelle
    Wirtschaftsforschung erwünscht, aber nicht unbedingt erforderlich

Wir bieten:

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in München und ein vielfältiges und von hoher Eigenverantwortung geprägtes Tätigkeitsfeld an einer exzellenten Universität. Sie werden eingebunden in ein junges, motiviertes Team, das sich mit quantitativen Fragen des Personalmanagements und der Unternehmensführung beschäftigt. Um diese Fragen im Rahmen von Forschungsprojekten oder Praxisprojekten zu beantworten, nutzen wir ökonomische Methoden wie analytische Modelle, kontrollierte Laborexperimente oder empirische Felduntersuchungen mit Unternehmensdaten. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit erhalten Sie die Möglichkeit zu einer qualifizierten Promotion in drei Jahren.

Bewerbungsfrist: 22. Juli 2022.
Start: 01. August 2022, oder später
Zur vollständigen Ausschreibung inkl. weiterer Infos, Kontakt und Fristen.

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Entgeltgruppe TV-L 13

An der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Institut für Wirtschaftswissenschaften, ist in der Abteilung für Organisation und Personal ist eine Stelle frei als 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (100% zzt. 39,8 h/Woche).

Aufgabenbereiche:

  • Mitwirkung an und Bearbeitung von Forschungsprojekten
  • Verfassen der eigenen Dissertation
  • Wahrnehmung von Lehraufgaben auf Bachelor- und Masterstufe
  • Erstellung internationaler Publikationen und Vorträge
  • Gegebenenfalls Mitwirkung an Projekten mit Praxispartnern

Das bringen Sie mit:

  • Ein mit Prädikatsexamen abgeschlossenes wirtschafts- oder sozialwissenschaftliches Universitätsstudium (Diplom oder Master)
  • Kenntnisse im Bereich Organisation und Personal sowie möglichst in quantitativ-empirischen Forschungsmethoden
  • Interesse an Theorie und Empirie geleiteter Forschung
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
  • Überdurchschnittliches Engagement, Teamfähigkeit und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Das bieten wir:

  • Mitarbeit in internationalen Forschungsprojekten und Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen
  • Möglichkeit zur Promotion ist gegeben und wird aktiv gefördert
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Dynamisch, motiviertes Team

Bewerbungsfrist: 31. Juli 2022.
Start: 01. Oktober 2022, erstmal auf ein Jahr mit der Option auf Verlängerung.
Zur vollständigen Ausschreibung inkl. weiterer Infos, Kontakt und Fristen.

Stellenausschreibung: 2 Stellen für wissenschaftliche Mitarbeitende (m/w/d)

Am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management, Personal und Information (Professorin Dr. Marina Fiedler) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit vorerst für drei Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 des TV-L.

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Forschung mit Promotion/Post Doc in den Bereichen Management, Personal und Information (Durchführung und Leitung von Datenerhebung und Datenauswertung, Projektkoordination etc.)
  • Lehre und Verwaltung im Bachelor- und Masterstudiengang
  • Unterstützung bei der Einwerbung von Drittmitteln

Ihr Profil

  • Ein guter oder sehr guter Universitätsabschluss in Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsinformatik oder mit anderer Anknüpfung an die Gebiete Management, Personal und Information, z. B. Psychologie, Soziologie, Informatik, Kulturwirtschaft, Statistik, Mathematik)
  • Fundierte Anwendungskenntnisse in Datenerhebung und Datenauswertung
  • Sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Starkes Interesse an Forschung, hohe Eigeninitiative und Selbstorganisationsfähigkeit

Was wir Ihnen bieten

  • Möglichkeit zur Promotion oder Habilitation
  • Eigenständigkeit in der Gestaltung von Lehr- und Forschungsinhalten
  • Einen sehr gut ausgestatteten Arbeitsplatz mit freier Zeiteinteilung
  • Ein freundliches Team
  • Hybrides Arbeiten

Start: baldmöglichst.
Zur vollständigen Ausschreibung inkl. weiterer Infos, Kontakt und Fristen.

Stellenausschreibung & Full Scholarship: PhD fellow of Management for Project on Talent Management in Family Business in Paris/Torino

ESCP Business School in France/Italy invites applications for a position as PhD fellow of Management starting in September 2022. The selected researcher will receive a full scholarship for 4 years, including a tuition waiver.

PhD Project on Talent Management in Family Business
Succession planning in family business have attracted several researchers over the last decades. We are looking for a recently graduated master student to explore the topic including a talent management perspective. We intend to describe the succession process of family firms, outlining the distinctive characteristics of family businesses in attracting/motivating, selecting, developing and retaining family talents.
ESCP Business School, one of the best ranked Business School in Europe, is seeking outstanding candidates for the Ph.D. Programme in Management and Finance. We have developed a four-year programme with specializations in the different areas of management to help each student reach international standards of research quality.
The project will be supervised by Assoc. Prof. Chiara Succi (Torino campus), with co-supervisors Prof. Marion Festing (Berlin campus) and Prof. Maral Muratbekova (Paris campus). The project is going to be organized over four years. The student will spend the first year mainly in Paris and the following three years mainly in Torino, travelling among different campuses, when needed. For more information on the research project, please contact Chiara Succi (csucci[at]escp.eu).

Additional Information
A research master in management or a related field is an asset but not compulsory. The candidate should present a resume, motivation and recommendations letters, and any research material that might be useful (dissertation, paper…). Good working knowledge in English is required and basic knowledge in Italian is suggested, but not compulsory.

Application Deadline: 30th June 2022.
Start: September 2022.
View more information about the program, salary, and detailed list of required documents.

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) BWL, insbesondere Personalwirtschaft

Aufgaben
Zu den Aufgaben einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin bzw. eines wissenschaftlichen Mitarbeiters gehören wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und der Lehre. Es besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, insbesondere zur Anfertigung einer Dissertation; hierfür steht mindestens ein Drittel der jeweiligen Arbeitszeit zur Verfügung.

Aufgabengebiet
Zu den Aufgaben gehört die Unterstützung der Lehrstuhlinhaberin in Forschung, Lehre und Selbstverwaltung. Es sind 3 LVS Lehre pro Semester unter der Verantwortung der Hochschullehrerin zu erbringen, insbesondere in Übungen zu den Vorlesungen und in den Seminaren und Abschlussarbeiten in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät. Der Lehrstuhl deckt das ganze Spektrum der personalwirtschaftlichen Lehre im Schwerpunkt Unternehmensführung ab. In der Forschung ist eine thematische Einbindung in ein laufendes Forschungsprojekt der Professur zu Spiritualität am Arbeitsplatz erwünscht, aber nicht zwingend.

Arbeitsumfang
Teilzeit (Wochenstunden75 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit).

Einstellungsvoraussetzung
Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums.Ein Studienschwerpunkt in betrieblicher Personalwirtschaft/Personalökonomie innerhalb eines betriebs- oder volkswirtschaftlichen, psychologischen oder soziologischen Studiums ist dringend erwünscht. Interesse an der Forschung zu Spiritualität am Arbeitsplatz, der sozio-ökonomischen Analyse des Arbeitsrechts und/oder der quantitativen empirischen Sozialforschung sind von Vorteil für eine Einstellung. Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird Teamfähigkeit und soziale Kompetenz, selbständiges Arbeiten sowie Belastbarkeit und hohe Motivation zur Promotion und wissenschaftlichen Arbeit ebenso wie Freude an und Engagement in der Lehre erwartet.

Wir bieten Ihnen

  • Sichere Vergütung nach Tarif
  • Weiterbildungs­möglichkeiten
  • Betriebliche Alters­vorsorge
  • Attraktive Lage
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • HVV-ProfiTicket
  • Gesundheitsmanagement
  • Bildungsurlaub
  • 30 Tage Urlaub/Jahr

Bewerbungsfrist: 22. Juni 2022.
Start: 01. Februar 2023, befristet für die Dauer von zunächst drei Jahren.

Zur vollständigen Ausschreibung inkl. weiterer Infos, Kontakt und Fristen.

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche Mitarbeit oder Akademische(r) Rat/Rätin auf Zeit an der Uni Bamberg

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
(50% bis 100% der regelmäßigen Arbeitszeit; Entgeltgruppe 13 TV-L)
oder
Akademische Rätin auf Zeit / Akademischer Rat auf Zeit (m/w/d)
(100% der regelmäßigen Arbeitszeit; Besoldungsgruppe A 13)

am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Personalmanagement und Organisational Behaviour der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Die Stelle ist auf maximal sechs Jahre befristet mit dem Ziel einer Promotion bzw. Habilitation. Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG).

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
Es erwartet Sie ein vielfältiges und herausforderndes Aufgabengebiet. In der Forschung bearbeiten Sie theoriegeleitete empirische Forschungsprojekte und verfassen wissenschaftliche Fachartikel für die Präsentation auf internationalen Fachkonferenzen und die Publikation in international anerkannten Fachzeitschriften. In der Lehre konzipieren Sie Übungsveranstaltungen und betreuen Seminar- sowie Abschlussarbeiten. Zudem wirken Sie beim Lehrstuhlmanagement mit. Sie werden Teil eines engagierten und weltoffenen
Teams, welches kollegial und eigenverantwortlich arbeitet. Wenn Sie ein ausgeprägtes Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten haben, eine große Begeisterung für die Forschung mitbringen und eine hohe Motivation zur universitären Lehre aufweisen, dann bewerben Sie sich bei uns!

Wir bieten:

  • Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifizierung
  • Breites Spektrum an herausfordernden und hochaktuellen Forschungsthemen in den Bereichen Karriere, internationale Mitarbeitermobilität, Arbeitsflexibilisierung
  • Gezielte Weiterentwicklung fachlicher und persönlicher Kompetenzen
    Hochinteressantes Arbeitsumfeld mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem interdisziplinären und internationalen Team

Zur vollständigen Ausschreibung inkl. weiterer Infos, Kontakt und Fristen auf deutsch

View complete job description in English