Protokoll der Mitgliederversammlung 2016

September 29th, 2016

Das Protokoll der Mitgliederversammlung 2016, welche diesjährig beim Herbstworkshop 2016 an der Universität Paderborn stattfand, steht jetzt zum Download bereit.

Protokoll Mitgliederversammlung 2016

Neu erschienen: German Journal of Human Resource Management (GHRM), Heft 3-4/2016

September 29th, 2016

Die aktuelle Ausgabe des GHRM ist ein Special Issue zum Thema „From silence to voice: How organizations can prevent unethical behavior and promote constructive voice at work”. Gast HerausgeberInnen sind Jürgen Wegge, Christine Unterrainer, Thomas Jønsson, Silvia Silva und Michael Knoll.

Bis 7. November sind die folgenden Beiträge frei verfügbar:

Die weiteren Beiträge sind:

ghrm.sagepub.com

Stellenausschreibung der ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin

September 29th, 2016

Am Lehrstuhl für Personalmanagement und Interkulturelle Führung der ESCP Europe Wirtschafts-hochschule Berlin, Prof. Dr. Marion Festing, ist zum 1. April 2017 eine Stelle als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) 50% der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen.

Aufgabengebiete:

  • Mitarbeit in Lehre, Forschung und Lehrstuhlmanagement
  • aktives Mitwirken an internationalen Forschungs- und Publikationsprojekten
  • Zusammenarbeit mit renommierten Praxispartnern
  • aktives Engagement an der Profilierung der Hochschule

Bewerbungsfrist: 15.11.2016

Weitere Informationen

Stellenausschreibung der Universität Konstanz

September 26th, 2016

The “Organisational Studies” research group led by Prof. Florian Kunze at the Department of Politics and Public Administration is seeking applications for a Postdoctoral Position in Organizational Behavior / Team Diversity Research (Salary Scale 13 TV-L / 100 %). The position is part of the project “Temporal Dynamics of Work Team Diversity” funded through the German Research Foundation (DFG). The appointment is for a fixed term of 24 months. The starting date is 1 December, 2016, or by agreement. The position does not involve any teaching load.

Exemplary duties:

  • Collaboration in an interdisciplinary, motivated, and successful research team
  • Access to large scale longitudinal data sets for team / diversity research
  • Cooperation with leading institutions / companies in Germany and Switzerland
  • Participation at international research conferences

Application deadline: 31.10.2016

Further information

Call for Papers: 10th SKM Symposium on Understanding Transformation

September 20th, 2016

We are living in the age of disruptions. “Digital transformation” is the latest buzzword that raises huge awareness with regard to ongoing change processes, attributed as “fast”, “radical”, “fundamental”, or “game changing”. The aim of the 10th SKM symposium is to further explicate the reflection and understanding of transformation in relation to competence‐based strategic management. In this regard, in‐depth discussions of various phenomena are fostered. The symposium will take place on September 28/29 at the Freie Universität Berlin and will be organized in parallel tracks with focus on transformation issues.

Members of the program committee: Jörg Freiling, Martin Gersch, Wolfgang Güttel, Jochen Koch, Birgit Renzl and Uta Wilkens

Submission deadline: 31.03.2017

Further Information

Stellenausschreibungen der Technischen Universität München

September 13th, 2016

Am Lehrstuhl für Strategie und Organisation (Prof. Dr. Isabell M. Welpe) ist ab sofort in einem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojekt „Master mIt ZukuNfT: Wie die Attraktivität von MINT-Berufen für Frauen gesteigert werden kann“ eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Gelegenheit zur Promotion (bis zu 100% der regelmäßigen Arbeitszeit, Entgeltgruppe 13 TV-L) zunächst befristet auf 3 Jahre zu besetzen. Im Rahmen des Projekts sollen Ansätze aus den Bereichen des Employer Branding (Wie attraktiv sind MINT-Arbeitsplätze/Arbeitgeber?) vor dem Hintergrund der Digitalisierung (Erhöht die Digitalisierung die Attraktivität von MINT-Berufen?) herangezogen werden, um Fragen zur Berufswahl von Frauen und Männern zu beantworten (Inwieweit sind Stereotype über MINT zutreffend? Und inwieweit überlappen sie mit Stereotypen über Frauen und Männer?).

Aufgabengebiete:

  • Verfassen von wissenschaftlichen Fachartikeln für die Publikation in internationalen Fachzeitschriften
  • statistischen Datenauswertung (z.B. SPSS, Stata)
  • Lehr- und Verwaltungsaufgaben
  • […]

Bewerbungsfrist: offen

Weitere Informationen

Stellenausschreibungen der Universität St. Gallen (Doktorand/in und Post-Doc)

September 12th, 2016

Das Center for Disability and Integration der Universität St. Gallen (Prof. Dr. Stephan Boehm) ist ein interdisziplinäres Forschungscenter, in dem Betriebswirte, Volkswirte und Psychologen zu Fragen der organisationalen Diversität und Inklusion forschen. Ausgeschrieben werden eine Stelle als Doktorand (m/w) für Bewerber aus den Bereichen Psychologie, BWL, Sozialwissenschaften oder Statistik (70%) sowie eine Stelle als PostDoc (m/w) für Bewerber aus den Bereichen Psychologie, BWL, Sozialwissenschaften oder Statistik (60-100%).

Bewerbungsfrist: offen

Weitere Information (Aufgabenbeschreibung etc.) zur Stelle als Doktorand/in und Post-Doc.

 

Einladung zur GIRA-Jahrestagung 2016 in Chemnitz

September 12th, 2016

Die Tagung zum Thema: „Legitimität in den industriellen Beziehungen“ findet am 27. und 28. Oktober 2016 in Chemnitz statt. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung an der Tagung, ein Wiedersehen mit möglichst vielen GIRA-Mitgliedern und spannende Diskussionen!

Zur Tagungs-Webseite gelangen Sie über den folgenden Link. Das Tagungsprogramm können Sie hier abrufen.

Anmeldefrist: 03. Oktober 2016

Stellenausschreibung der Leibniz Universität Hannover

September 6th, 2016

Am Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft (iAW) an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ist zum 01.12.2016 eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (EntgGr. 14 TV-L 70%) mit den Schwerpunkten Betriebliches Gesundheitsmanagement, präventiver Arbeitsschutz und Organisationsentwicklung zu besetzen. Sie bietet die Möglichkeit zur selbstständigen Lehre, Forschung und Beratung. Die Stelle ist bis zum 14.07.2021 befristet.

Aufgabengebiete:

  • Organisation, Durchführung und Weiterentwicklung berufsbegleitender Studienangebote
  • Mitwirkung am berufsbegleitenden Master Arbeitswissenschaft (geplante Einführung zum WS 2017/18)
  • Entwicklung von arbeitswissenschaftlichen Konzepten zur Gestaltung und Organisation gesundheitsförderlicher Arbeit und Begleitung von deren Umsetzung
  • Akquisition und Durchführung von Forschungs- und Beratungsprojekten

Bewerbungsfrist: 30.09.2016

Weitere Informationen

 

Call for Papers für das Schwerpunktthema: „In Memoriam Gertraude Krell“

September 5th, 2016

Am 18. April 2017 wäre Prof. Dr. Gertraude Krell, eine in der Betriebswirtschaftslehre angesiedelte Pionierin der transdisziplinären Gender‐ und Diversityforschung im deutschsprachigen Raum, 65 Jahre alt geworden. Am 5. Januar 2016 ist sie – viel zu früh – von uns gegangen. Sie hat vieles bewegt auf dem Gebiet von Gender und Diversity in der Arbeitswelt; daher widmen wir ihr zu Ehren dieses Schwerpunktheft der ZDFM (Zeitschrift für Diversitätsforschung und -management) „In Memoriam Gertraude Krell“.

Für dieses Schwerpunktheft (Heft 2/2017) sind Beiträge eingeladen, die Arbeiten und Ideen von Gertraude Krell aufgreifen und – daran anknüpfend, sich abgrenzend, widersprechend, kommentierend… – fortführen. Denkbar sind unter anderem die folgenden Themen:

  • Frauen in Führungspositionen
  • Ecksteine betrieblicher Gleichstellungspolitik, Gleichstellungscontrolling, Wirkungen von Gleichstellungsmaßnahmen
  • Gender Mainstreaming in öffentlichen und privaten Organisationen
  • Diskursanalysen zu Gender und Diversity; (De)Konstruktionen dieser Begriffe
  • Frauenquoten bzw. Quoten bezogen auf andere Gruppen: pro und contra
  • Gender und Diversity als Teil der Betriebswirtschaftslehre
  • […]

Einchreichung: bis spätestens 1. November 2016

Weitere Informationen