Stellenausschreibung der Universität Bielefeld

Für die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld wird zum 1. Januar 2018 oder ggf. später in Teilzeit eine/n Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (E13 TV-L). Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist gem. §2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVG für die Dauer von drei Jahren befristet (entsprechend den Vorgaben des WissZeitVGund des Vertrages über gute Beschäftigungsbedingungen kann sich im Einzelfall eine abweichende Vertragslaufzeit ergeben).

Aufgabengebiete:

  • Forschung im Bereich Personal, Organisation und Unternehmungsführung
  • Unterstützung in der Lehre des Lehrstuhls
  • Dienstleistungsaufgaben und Mitarbeit in der Selbstverwaltung

Bewerbungsfrist: 22.09.2017

Weitere Informationen

CfP: Heft 2/2018 der Zeitschrift für Diversitätsforschung und ‐management

Für dieses Schwerpunktheft sind Beiträge eingeladen, die sich den Themen „Diversität und Transdisziplinarität“ widmen, insbesondere Aufsätze zu Zielstellungen, Akteur_innen, Methoden, Prozessen und Wirkungsweisen transdisziplinärer Forschung.

Beispielhafte Fragestellungen könnten sein:

  • Welche Ansprüche an gesellschaftliche Wirksamkeit sind in transdisziplinärer Forschung angelegt und wie kann diese Wirksamkeit überprüft werden? Inwieweit und auf welche Weise(n) interveniert transdisziplinäre Forschung in ihr Feld?
  • Wie gestaltet sich das Verhältnis zwischen den an transdisziplinärer Forschung Beteiligten in den unterschiedlichen Phasen des Forschungsprozesses?
  • Wie gelingen die gemeinsame Problemstrukturierung und Formulierung von Forschungszielen in einem zugleich offenen, diskursiv und reflexiv gestalteten Forschungsprozess mit Forschenden und Stakeholdern?
  • […]

Gastherausgeber_innen: Astrid Biele Mefebue, Elena Buck und Yvonne Franke (Georg‐August‐Universität Göttingen, Institut für Diversitätsforschung)

Ein ausführliches Informationsblatt zum CfP finden Sie hier. Forschungsskizzen und Positionen sowie Praxisbeträge können bis 1.02.2018 eingereicht werden.

Einreichungsfrist für Beiträge: 15.12.2017

 

Stellenausschreibung der FernUniversität in Hagen

Ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisation und Planung, eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter mit 75 % der regelmäßigen Arbeitszeit, Entgeltgruppe 13 TV-L befristet zu besetzen.

Aufgabengebiete:

  • Sie wirken bei der Erstellung und Überarbeitung von Fernstudienmaterial und Einsendeaufgaben mit.
  • Sie beteiligen sich bei der Durchführung von Fernstudienkursen und Präsenzveranstaltungen (Seminare/Praktika).
  • Seminar-, Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten werden von Ihnen unterstützend betreut.
  • […]

Bewerbungsfrist: 27.08.2017

Weitere Informationen

Stellenausschreibung der Kühne Logistics University

Kühne Logistics University (KLU) is inviting applications for an Assistant Professor of Strategy or Human Resources Management (tenure-track) starting September 2018. We are interested in recruiting a scholar who is committed to excellent teaching and research alike. As such, we expect outstanding (potential) contributions to international scholarship as well as inspiring teaching within KLU’s undergraduate and master’s programs. We welcome applications from candidates from varied research orientations/sub-fields within the field of Strategy and Human Resources Management.

Application deadline: 15.09.2017

Further information

 

Stellenausschreibung der Universität Hohenheim

Der Lehrstuhl für Unternehmensführung von Prof. Dr. Marion Büttgen sucht voraussichtlich ab 01.10.2017 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/-in. Die Stelle wird als 50% Stelle (19,75 Stunden/W) nach EG 13 TV-L besetzt. Sie ist zunächst befristet auf 3 Jahre, mit Option auf Verlängerung. Je nach Freiwerden der Stelle ist ein Arbeitsbeginn ggf. vor dem 01.10.17 möglich.

Bewerbungsfrist: 09.08.2017

Weitere Informationen

Stellenausschreibung der Universität Augsburg

In der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg ist am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Innovation und internationales Management (Prof. Dr. Marcus Wagner) ab 15. November 2017/baldmöglichst danach eine Stelle für eine/einen wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiter (Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L) im Umfang von 75%-100% einer Vollzeitstelle in einem auf drei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Die Möglichkeit der Promotion ist gegeben.

Aufgabengebiete:

  • Das Thema Ihres Promotionsprojekts suchen Sie in enger Abstimmung mit den Forschungsthemen des Lehrstuhls (u.a. Sustainable HRM, internationales Nachhaltigkeitsmanagement, Nachhaltigkeitsinnovationen) und gestalten sie auf diese Weise mit
  • Sie beteiligen sich an der Erhebung von Daten, der Herstellung von Praxiskontakten, der Durchführung von Drittmittelprojekten und Organisation von wissenschaftlichen Tagungen
  • Lehrverpflichtungen (Bachelor- und Masterstudiengänge)

Bewerbungsfrist: 25.08.2017

Weitere Informationen

Stellenausschreibung der RWTH Aachen University

Die RWTH Aachen University sucht zwei Wissenschaftliche Mitarbeiter(innen) für das DFG-Projekt “The Microfoundations of Error Reporting: A Mixed Methods Approach”. Es sind jeweils eine Stelle (75% TV-L13 für mindestens drei Jahre) am Lehrstuhl für Innovation, Strategie und Organisation (Prof. Salge) und am Lehrstuhl für Organisation (Prof. Harbring) zu besetzen.

Aufgabengebiete:

  • Als Teil einer lehrstuhlübergreifenden Forschergruppe unter Leitung von Dr. Frederik Graff verantworten Sie wichtige Arbeitspakete eines Forschungsprojekts, das von der DFG gefördert und von den beiden o.g. Lehrstühlen gemeinsam durchgeführt wird.
  • Sie verfassen im Rahmen des Forschungsprojekts wissenschaftliche Fachartikel in englischer Sprache, die Sie auf internationalen Fachkonferenzen vorstellen und in Ihre kumulative Dissertationsschrift einbringen
  • […]

Bewerbungsfrist: 31.08.2017

Weitere Informationen

5. Workshop ‚Kritische Organisationsforschung‘ zum Thema „Ästhetik und Organisation“

Am 5./6. Oktober 2017 findet an der Universität Duisburg-Essen der 5. Workshop ‚Kritische Organisationsforschung‘ zum Thema „Ästhetik und Organisation – Inszenierung und Ästhetisierung von Organisation, Arbeit und Management“ statt. Der Workshop wird organisiert von PD Dr. Ronald Hartz (Technische Universität Chemnitz), Prof. Dr. Werner Nienhüser (Universität Duisburg-Essen) und JProf. Dr. Matthias Rätzer (Technische Universität Chemnitz). Alle Informationen zum Programm, zur Anmeldung und zur Tagung finden sich auf dem Blog ‚Kritische Organisationsforschung‘: http://www.kritische-organisationsforschung.de/?page_id=1868

Anmeldefrist: 15.09.2017

Detailliertes Programm

Stellenausschreibung der RWTH Aachen University

Der Lehrstuhl für Personal an der RWTH Aachen University (Prof. Christian Grund) sucht zum 1. Oktober 2017 eine/einen wissenschaftliche/wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiter. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (75%), wobei die Option einer Aufstockung auf eine Vollzeitstelle besteht. Eine Promotion ist möglich und erwünscht. Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Eine Verlängerung auf insgesamt 5 Jahre ist möglich.

Aufgabengebiete:

  • Sie wirken bei Lehrveranstaltungen im Bereich Personal mit, betreuen Studierende bei Abschlussarbeiten, arbeiten bei weiteren Forschungsprojekten mit und helfen bei administrativen Lehrstuhlaufgaben
  • Sie führen selbständig und im Team empirische Studien durch, werten diese aus und präsentieren die Ergebnisse auf wissenschaftlichen Konferenzen in deutscher und englischer Sprache
  • Ziel ist es, dass Publikationen von
    einzelnen Fragestellungen Bestandteil einer (kumulativen) Dissertation werden.

Bewerbungsfrist: 04.08.2017

Weitere Informationen

Konferenz: Disrupt yourself – Work, Leadership and Organizations in the Digital Age

Am 28.09. (voraussichtlich von 09.30 bis 18.00 Uhr) organisiert der Lehrstuhl für Strategie und Organisation (Prof. Dr. Isabell M. Welpe) an der technischen Universität München die Konferenz „Disrupt yourself – Work, Leadership and Organizations in the Digital Age“. Für diese konnte der Lehrstuhl spannende Gastredner gewinnen – z.B. Frank Kohl-Boas (Head of HR Northwest, Central & Eastern Europe bei Google), Gisbert Rühl (CEO von der Klöckner & Co SE), Prof. Dr. Martin Nowak (Harvard University; per Live-Schaltung) und Babette Fröhlich (Chief Human Resources Officer bei OSRAM). Zudem können ForscherInnen eigene Befunde zum Thema Arbeit, Führung und Organisationen im digitalen Zeitalter im Rahmen einer Posterpräsentation vorstellen.

Mögliche Themen für Posterpräsentationen:

  • Wie verändert sich Arbeit durch die Digitalisierung? Wie sieht „Arbeit 4.0“ oder „New Work“ aus? Wie sollte Arbeit im digitalen Zeitalter gestaltet werden?
  • Wie sollten Führungskräfte auf die Digitalisierung reagieren? Wie können sie den digitalen Wandel erfolgreich einleiten?
  • Wie verändert sich Human Resource Management im Zuge der Digitalisierung? Was sind Konzepte für das Human Resource Management der Zukunft?
  • Wie können Organisationen die digitale Transformation einleiten? Wie können sie die nötige Agilität sicherstellen?

Einreichungsfrist für Posterpräsentationen: 17.07.2017

Weitere Informationen